Kleine Pausen

-          Das Klassenzimmer wird nur verlassen, um auf die Toilette zu gehen.

-          Im Schulhaus und im Klassenzimmer dürfen die Kinder nicht rennen.


Vesperpause

-          Zu Beginn der großen Pause suchen alle sofort den Pausenbereich (Schulhof und Parkplatz) auf.

-          Die Abgrenzung des Pausenbereiches darf nicht überschritten werden.

-          Wenn die Wiese benützt werden kann, wird ein grünes Schild an das Fenster gehängt.          

Wenn die Kinder in der Hecke spielen dürfen, hängt ein braunes Schild am Fenster. Die Holzstücke in der Hecke dürfen nur als Baumaterial benützt werden.
  

-        Die Pausenaufsicht hat eine gelbe und eine rote Karte. Wer zweimal verwarnt wird oder einen klaren Regelverstoß begeht, muss in der nächsten großen Pause im Eingangsbereich der Schule auf die Bank sitzen.

-        Auf dem Parkplatz dürfen keine Ballspiele gemacht werden, da der Ball dort leicht auf die Straße rollen kann.

-        Auf dem geteerten Pausenhof ist das Fußball spielen nur gestattet, wenn die Wiese gesperrt ist. Dabei darf der Ball nur von Spieler zu Spieler gepasst werden. Schüsse an die Hauswand sind nicht gestattet.

-        Kinder auf Rollbrettern dürfen nur auf dem oberen Teil des Parkplatzes gezogen werden.

 

-        Schneeball werfen ist auf dem Schulgelände verboten.

-        Toiletten sind keine Aufenthalts- und Spielräume.

 

-        Abfall gehört in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter.

-        Jedes Kind räumt seine Spielgeräte wieder selbst auf oder übergibt sie dem Ordnungsdienst.

-        Am Ende der Pause gehen alle Kinder rasch ins Klassenzimmer.                

Dienstag, 2. März 2021

Newsletteranmeldung

Melden Sie sich an, um den Elternbrief und sonstige Informationen per Mail zu erhalten.